Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 EINFÜHRUNG

(1) Wir, die valy networks UG (haftungsbeschränkt), Flemingstr. 11, 10557 Berlin, Deutschland, stellen eine digitale Plattform zur persönlichen Netzwerkbildung zur Verfügung (nachfolgend „wir“ oder „Vancy“). Dabei ermöglicht Dir Vancy die eigene Vorstellung, das Stellen von netzwerkbezogenen Fragen in der Community, die Kontaktaufnahme untereinander und hilft Dir dabei, Dich mit anderen Nutzern zu verabreden.
(2) Vancy bietet Dir eine innovative Plattform, welche den Nutzern nicht nur ein vertrauensvolles Umfeld bietet und Kooperationen fördert, sondern auch für Werte einsteht. Insofern ist auch die Community-Richtlinie Bestandteil der AGB.
(3) Wir überprüfen Accounts und Inhalte, die auf Verstöße gegen diese Bedingungen hinweisen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen jedes Profil zu löschen oder zu sperren, den Zugriff auf die App einzuschränken oder zu jeder Zeit ohne Haftung - soweit gesetzlich zulässig - und ohne Vorankündigung jede betriebliche, technische, rechtliche oder sonstige Maßnahme zu ergreifen, um die Einhaltung der AGB sicherzustellen. Ohne das Vorstehende in irgendeiner Weise einzuschränken, behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, Deinen Account ohne Vorankündigung zu kündigen oder zu sperren (1) wegen Verstoßes gegen diese AGB bzw. der Community-Richtlinie, (2) aufgrund Deines Verhaltens in der App oder Deines Verhaltens mit anderen App-Usern (einschließlich Deines "Offline"-Verhaltens), wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen feststellen, dass Dein Verhalten unangemessen oder unzulässig war, (3) wenn wir oder unsere Partner nach unserem oder ihrem alleinigen Ermessen feststellen, dass Dein Verhalten in anderen Apps, die von unseren Partnern betrieben werden, unangemessen oder unangemessen war, oder (4) aus jeglichen Gründen, die wir nach unserem alleinigen Ermessen für eine Beendigung des Kontos für gerechtfertigt halten. Wenn Dein Account gekündigt oder ausgesetzt wird, stimmst Du zu, dass Du keine Rückerstattung für bezahlte Dienste oder Funktionen erhältst, für die Du bereits bezahlt hast, es sei denn, Dir stehen Rechte aus dem gesetzlichen Widerrufsrecht zu

§ 2 GELTUNGSBEREICH

(1) Es gelten ausschließlich diese AGB, in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung aktuellen Fassung.
(2) Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, auch nicht, wenn wir hiervon Kenntnis haben, es sei denn, sie werden durch uns ausdrücklich textlich bestätigt.
(3) Wir sind an Vertragsverhältnissen zwischen Dir und anderen Nutzern der Vancy-Plattform nicht rechtlich beteiligt.

§ 3 VERTRAGSSCHLUSS

(1) Um das Angebot von Vancy nutzen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und ein Profil (in der App) erstellen. 

(2) Die Nutzung von Vancy setzt die Zustimmung zu diesen AGB und der Community-Richtlinie voraus. Durch die Bestätigung des hierfür vorgesehen Formularfeldes im Registrierungsprozess erklärst du Dein Einverständnis mit den AGB und erkennst die AGB als verbindlichen Bestandteil des Nutzungsvertrages an.

§ 4 VORABPRÜFUNG

Vancy ist eine Community, die sich untereinander vernetzt. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Vorabprüfung Deiner Inhalte oder von Inhalten anderer Vancy-Nutzer. Es kann jedoch vorkommen, dass wir eingreifen müssen, und wir behalten uns das Recht vor, Mitgliederinhalte und Deine Inhalte zu überprüfen, vorzuprüfen, abzulehnen und/oder zu entfernen, einschließlich der Inhalte, die zwischen Nutzern in direkten Nachrichten ausgetauscht werden.

§ 5 KOSTEN

(1) Die Registrierung und einige Basisfunktionen werden von Vancy kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Vancy-Plattform ist werbefinanziert.

(2) Vancy bietet auch kostenpflichtige Zusatzfunktionen an (bspw. Werbefreiheit). Über die Höhe und Konditionen von kostenpflichtigen Angeboten wird deutlich vor dem etwaigen kostenpflichtigen Vertragsschluss hingewiesen. Die dort genannten Preise enthalten auch die jeweils gültige Mehrwertsteuer.

(3) Wir bieten die Dienstleistungen auch als automatisch verlängernde Abonnements an, z.B. ein einmonatiges oder dreimonatiges oder jährliches Abonnement ("Premium-Dienste"). Solche Abonnements verlängern sich automatisch zum selben Preis, sofern Du nicht kündigst Siehe § 5 (4)). Das Löschen Deines Kontos oder das Löschen der App von Deinem Gerät führt nicht zur Kündigung Deines Abonnements. Du wirst über Änderungen der Preise der Premium-Dienste, die Du abonniert hast, informiert und erhältst die Möglichkeit zu kündigen. Wenn wir diese Preise ändern und Du dein Abonnement nicht kündigst, erklärst Du dich damit einverstanden, dass deine Zahlungsmethode zu den dann aktuellen Preisen von uns für das Abonnement belastet wird.

(4) Wenn Du ein Abonnement über einen Drittanbieter-Store, wie den Apple App Store oder den Google Play Store, erworben hast, musst Du auf Dein Konto bei diesem Drittanbieter-Store zugreifen und den Anweisungen folgen, um Dein Abonnement zu ändern oder zu kündigen. Wenn Du dein Abonnement kündigst, kannst du dein Abonnement bis zum Ende des Zeitraums nutzen, für den Du zuletzt bezahlt hast.

§ 6 WIDERRUFSRECHT / WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Du kannst dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns 

Valy networks UG (haftungsbeschränkt)

Flemingstr. 11
10557 Berlin
Deutschland

info@vancy.network 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Machst Du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende Widerrufsbelehrung 

Folgendes Widerrufsformular kannst Du verwenden:

Muster-Widerrufsformular

— An: Valy networks UG (haftungsbeschränkt), Flemingstr. 11, 10557 Berlin, info@vancy.network
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung
— Bestellt am
— Erhalten am
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (bei Mitteilung auf Papier)
— Datum

§ 7 KÜNDIGUNG DES ACCOUNTS DURCH DEN NUTZER

(1) Du kannst Deinen Account jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen.

(2) Du kannst Deinen Account durch Löschen Deines Accounts oder durch Kündigung in Text- oder Schriftform kündigen.

(3) Kündigst Du deinen Account, verfallen alle dort enthaltenen oder freigeschalteten kostenpflichtigen Funktionen. Sämtliche Konversationen und sonstigen Inhalte (bspw. Posts) werden gelöscht.

 

§ 8 KÜNDIGUNG DES ACCOUNTS DURCH VALY

(1) Wir können Deinen Account mit einer Frist von 2 Wochen ordentlich kündigen. Ausreichend ist Text- oder Schriftform.

(2) Sofern der Account aus Gründen gekündigt wird, die nicht in Deiner Person liegen, hast Du einen Anspruch auf Erstattung des Kaufpreises der an das Benutzerkonto gebundenen kostenpflichtigen Funktionen, soweit die kostenpflichtigen Funktion noch nicht vollständig in Anspruch genommen oder verbraucht wurde.

(3) Kündigen wir Deinen Account, weil das Angebot von uns nicht mehr weiter aufrecht erhalten werden kann (bspw. durch Insolvenz oder dauerhafte Einstellung aus sonstigen beliebigen Gründen), findet keine (anteilige) Erstattung von Kaufpreisen für kostenpflichtige Funktionen statt.

§ 9 RECHTE UND PFLICHTEN DES NUTZERS

(1) Du wahrst die Privatsphäre anderer Nutzer, spielst keine fremde Identität vor und unternimmt keine betrügerischen Tätigkeiten. Bei der Erstellung deines Accounts und auf Deinem Profil verwendest Du Deinen echten Namen und Dein echtes Alter. Du darfst nur einen Account erstellen.

(2) Du ermöglichst keiner dritten Person den Zugang zu Deinem Account und informierst uns unverzüglich, sofern Dritte Zugriff auf deinen Account haben.

(3) Ferner stimmst Du zu, dass Du:

  • nicht ungesetzlich oder unprofessionell agierst und auch nicht unehrlich, beleidigend oder diskriminierend bist;
  • Deine Identität, dein Alter, deine derzeitigen oder früheren Positionen, Qualifikationen oder Verbindungen zu einer Person oder Organisation nicht falsch darstellst;
  • Informationen nicht weitergibst, zu deren Weitergabe Du nicht die Zustimmung hast;
  • andere Nutzer der App nicht stalkst oder belästigst;
  • ein Schneeballsystem, einen Betrug oder andere ähnliche Praktiken nicht erstellst oder betreibst, oder;
  • Software, Geräte, Skripte, Roboter, andere Arten von mobilem Code oder andere Mittel oder Prozesse (einschließlich Crawler, Browser-Plugins und Add-on oder andere Technologien) nicht entwickelst, unterstützt oder verwendest, um Vancy oder seine Dienste zu scrapen oder anderweitig zu exfiltrieren oder Profile und andere Daten von den Diensten zu kopieren.

(4) Du gewährst uns ein unentgeltliches, nicht ausschließliches, weltweites und zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht für alle von Dir bereitgestellten Informationen. Dies dient beispielsweise der Vervielfältigung und Veröffentlichung der Informationen sowie der Verbesserung unseres Angebots (einschließlich, ohne Einschränkung, Bearbeiten, Kopieren, Ändern, Anpassen, Übersetzen, Neuformatieren, Erstellen abgeleiteter Werke, Einbeziehen in andere Werke, Werbung, Vertrieb und andere Arten, diese Inhalte der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sei dies in Gesamtform oder auszugsweise und in jedem Format oder Medium, das derzeit auf dem Markt bekannt ist oder in der Zukunft entwickelt wird). Wir können die vorgenannte Lizenz ohne Deine Zustimmung an unsere Partner und Nachfolger übertragen oder eine Sublizenz vergeben. 

(5) Merke: Alles was an Texten, Inhalte, Grafiken, Benutzeroberflächen, Marken, Logos, Töne, Abbildungen und sonstiges geistiges Eigentum nicht Dir gehört, gehört Dritten oder uns. Du hast keine Rechte an den Inhalten anderer Mitglieder oder an unseren Inhalten (mit Ausnahme des nächsten Absatzes (6)) und darfst die personenbezogenen Informationen anderer Vancy-Nutzer nur in dem Umfang nutzen, in dem sich dies mit der Zielsetzung von Vancy als Business Networking-Plattform deckt. Daten anderer Nutzer dürfen nicht für kommerzielle Zwecke, Versendung von Spam, Belästigungen, Stalking oder gesetzwidrige Drohungen genutzt werden. 

(6) Wir räumen Dir eine nicht exklusive, begrenzte, persönliche, nicht übertragbare und widerrufbare Lizenz – ohne Recht auf Vergabe einer Sublizenz – ein, die es Dir gestattet, auf unsere Inhalte zuzugreifen und diese zu verwenden, sofern folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Du darfst unsere Inhalte nur in dem Umfang verwenden, verkaufen, modifizieren oder verbreiten, in dem die Funktionen der App dies erlauben;
  • Du darfst unseren Namen nicht als Metatag oder Schlüsselwort und/oder in verborgenem Text verwenden;
  • Du darfst keine von unseren Inhalten abgeleiteten Produkte erstellen oder unsere Inhalte ganz oder teilweise scrapen, deaktivieren, dekompilieren, analysieren oder in irgendeiner Weise kommerziell verwerten; und
  • Du darfst unsere Inhalte ausschließlich zu rechtmäßigen Zwecken nutzen.

(7) DZ verpflichtest Dich, keine rechts- oder sittenwidrigen Inhalte - sowohl nach deutschem, europäischem Recht als auch allgemeinem Rechtsempfinden – einzustellen.

(8) Du akzeptierst, dass Vancy keine Verfügbarkeit von 100% hat. Vancy strebt eine Verfügbarkeit des eigenen Angebots von mehr als 95% an. Dies berücksichtigt beispielsweise Wartungs- und Sicherheitsupdates welche die Verfügbarkeit negativ beeinflussen können.

(9) Du akzeptierst, dass wir für die Richtigkeit und Darstellung der eingestellten Inhalte keine Gewähr übernehmen können. Ferner können wir nicht für die durch andere Vancy-Nutzer eingestellten Inhalte und daraus möglicherweise resultierende Rechtsfolgen haftbar gemacht werden. Allerdings: Du stellst uns bei Eintragungen auf die Vancy-Plattform und anderen Veröffentlichungen durch Dich von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei.

(10) Du hast keine Ansprüche auf die Art und Positionierung von Inhalten, es sein denn, dies wurde explizit vereinbart.

(11) Die Verfügbarkeit oder Aufrechterhaltung der Inhalte und Nutzerinhalte wird nicht garantiert oder gewährleistet. Inhalte und Nutzerinhalte können jederzeit eingestellt oder verändert werden. Uns steht zudem das Recht zu, die App jederzeit ganz oder teilweise zu ändern oder den Betrieb ganz oder teilweise auf Dauer oder vorübergehend einzustellen.

§ 10 PUSH-BENACHRICHTIGUNGEN; ORTSBEZOGENE FUNKTIONEN

(1) Wir möchten Dich gerne mit E-Mails, SMS, Push-Benachrichtigungen, Alerts usw. über die App und/oder Vancy-Dienste informieren. Dabei kann es beispielsweise um verbesserte Funktionen, Angebote oder Informationen zu Produkten, Events und Aktionen gehen. Nach dem Download der App hast Du die Möglichkeit, den Empfang von Push-Benachrichtigungen und Alerts zu akzeptieren oder abzulehnen. Wir schicken Dir keine Push-Benachrichtigungen und Alerts, wenn Du den Empfang ablehnst. Wenn Du zustimmst, erhältst du automatisch Push-Benachrichtigungen und Alerts von uns. Falls du keine weiteren Benachrichtigungen erhalten möchtest, kannst du deine Präferenzen jederzeit in den Benachrichtigungseinstellungen Deines Mobilgeräts ändern. Andere Kommunikationsformen wie E-Mails, SMS usw. kannst Du abbestellen, indem du die Anweisungen in der jeweiligen Nachricht befolgst oder uns deinen Abmeldungswunsch per E-Mail an info@vancy.network schickst.

(2) Die Vancy-App kann Dir den Zugang zu bestimmten Inhalten und den Erhalt von anderen Produkten, Dienstleistungen und/oder anderen Materialien basierend auf deinem Standort ermöglichen bzw. zur Verfügung stellen. Die App ermittelt zu diesem Zweck mithilfe von GPS, Bluetooth bzw. der Ortungssoftware Deines Mobilgeräts Deinen Standort. Wenn Du das GPS, Bluetooth bzw. die Ortungssoftware Deines Mobilgerät deaktiviert hast oder der App den Zugriff auf Standortinformationen verweigerst, hast Du keinen Zugang auf standortbezogene Inhalte, Produkte, Dienste und Materialen oder kannst die App nicht nutzen. Weitere Informationen dazu, wie die App deine Daten nutzt und speichert, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

§ 11 HAUSRECHT, SANKTIONEN, NICHT-VERFÜGBARKEIT UND LÖSCHUNG

(1) Wir üben das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen, Gesetze und/oder anderer auf der Website veröffentlichten Regeln können wir Dich ohne Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung der Webseite ausschließen und ein Hausverbot erteilen.

(2) Du gestattest uns, das Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren, ohne dass es dazu eines rechtlichen Grundes bedarf. Ferner gestattest Du uns, Deine Inhalte abzuändern oder zu entfernen, sofern sie gegen Gesetze, Regeln in diesen Nutzungsbedingungen oder der Community-Richtlinie verstoßen oder geeignet sind, uns oder einem Dritten Schaden zuzufügen oder keinen Mehrwert für die Vancy-Plattform bringen. Wir behalten uns vor, die Einordnung der Vorgaben für Inhalte nach eigenem Ermessen zu bewerten.

(3) Sofern in Bezug auf diesen Inhalt zusätzliche Leistungen durch Dich käuflich erworben wurden, werden diese - sofern die Leistung noch nicht komplett erbracht wurde - anteilig erstattet.

(4) Wir behalten uns vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit einer zugesagten Leistung diese nicht zu erbringen. Sofern es sich dabei um kostenpflichtige Leistungen handelt, werden diese - sofern die Leistung noch nicht komplett erbracht wurde - anteilig erstattet.

(5) Anträge auf Löschung eines Eintrags auf der Plattform können jeder Zeit, unabhängig gestellt werden. Die Löschung wird je nach Möglichkeit innerhalb von 14 Werktagen vorgenommen. Der Antrag auf Löschung bedarf der Textform.

§ 12 HAFTUNG

(1) Wir haften unbeschränkt

a. bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
b. für die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit,
c. nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes.

(2) Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Pflicht, die wesentlich für die Erreichung des Vertragszwecks ist (Kardinalpflicht), ist die Haftung der Höhe nach begrenzt auf den Schaden, der nach der Art des fraglichen Geschäfts vorhersehbar und typisch ist.

(3) Eine weitergehende Haftung besteht nicht. Insbesondere besteht keine Haftung für anfängliche Mängel, soweit nicht die Voraussetzungen der Abs. 1, 2 vorliegen.

(4) Ferner ist darauf hinzuweisen, dass wir nicht für das Verhalten anderer Nutzer verantwortlich sind (wir führen insofern auch keine Hintergrundüberprüfungen durch) und die Nutzung der App unbeschadet der vorangehenden Regelungen auf eigenes Risiko erfolgt. Schließlich bieten wir keine Gewähr dafür, dass die Vancy-Plattform unterbrechungs- oder fehlerfrei funktioniert und keine Sicherheitslücken aufweist, dass die Vancy-Plattform deinen Erwartungen entspricht oder dass die Vancy-Plattform, unsere Inhalte und Inhalte der anderen Nutzer oder Teile davon korrekt, zutreffend oder verlässlich sind.  

(4) Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Organe von uns.

§ 13 HAFTUNGSFREISTELLUNG

Du bist für alle von dir auf der Vancy-Plattform vorgenommenen Handlungen und veröffentlichten Informationen verantwortlich. Daher stimmst Du zu, uns und unsere Partner, Lizenzgeber und -nehmer, Auftragnehmer, Manager, Direktoren, Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen in Bezug auf alle von und durch Dritte erhobenen bzw. verursachten Schadenersatz- oder Haftungsansprüche und sonstige Forderungen, Klagen, Gerichtsverfahren, Verluste, Kosten und Auslagen (einschließlich Gerichts- und Anwaltskosten in einem zumutbaren Rahmen) schadlos zu halten, wenn diese eine direkte oder indirekte Konsequenz aus einem der folgenden Sachverhalte sind:

  1. Fahrlässige Handlungen, Unterlassungen oder vorsätzliches Fehlverhalten Deinerseits;
  2. Zugriff und Verwendung der App Deinerseits;
  3. Hochladen oder Verbreiten von Inhalten über die App durch Dich;
  4. Verstoß gegen diese AGB und der Community-Richtlinie durch Dich und/oder
  5. Verstoß gegen Gesetze oder gegen die Rechte Dritter Deinerseits, insbesondere Verstoß gegen das Urhebergesetz, Markengesetz, BGB, UWG, DesignG, etc..

Wir behalten uns das Recht vor, ohne Deine vorherige Einwilligung einen Vergleich zu schließen, Kompromisse einzugehen oder alle Forderungen und Klageansprüche zu begleichen, die gegen uns vorgebracht werden. Wenn wir danach fragen, wirst Du in Bezug auf unsere Verteidigung kooperieren, so wie von uns verlangt.

§ 14 VERÄNDERUNG DES ANGEBOTS

Das Angebot auf Vancy laufend aktualisiert und verbessert. Dies kann dazu führen, dass einzelne Funktionen oder das vollständige Angebot eingestellt, pausiert, verändert oder ausgeweitet werden.

§ 15 ÄNDERUNGEN DER AGB

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vorzunehmen. Du wirst über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtzeitig per E-Mail benachrichtigt. Zudem wird der neuste Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Webseite https://www.vancy.network unter dem Link AGB veröffentlicht. Widersprichst Du den neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von 6 Wochen ab Zugang der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, gilt dies als Zustimmung zu den neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Widersprichst du den Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sind wir berechtigt, dich von der Nutzung der Vancy-Plattform auszuschließen.

§ 16 STREITBEILEGUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:  https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 

§ 17 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

(1) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur, wenn dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

(2) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Sitz des Anbieters, soweit dem keine zwingenden gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen.